files/theme_data/content_images/icon_star.png

FAQ Mieter

files/theme_data/content_images/icon_star.png

FAQ Vermieter

FAQ Gutscheinkäufer

FAQ Gutscheinkäufer

Zurück zur Hauptseite Zeit42.de

... und zurück

Was ist, wenn...?

Mieter oder Vermieter nicht (rechtzeitig) zur Abholung erscheint?

Seht es entspannt, wenn sich Vermieter oder Mieter einmal um 10 Minuten verspäten. Generell verhaltet euch so wie ihr euch auch bei einem Bewerbungsgespräch verhalten würdet, ruft einfach an und kündigt eure Verspätung rechtzeitig an und klärt mögliche Auswirkungen. Sollte es trotzdem Probleme geben wendet euch an uns.

unklar ist, wer einen Schaden verursacht hat?

Deshalb sollte ihr euer Übergabeprotokoll vollständig ausfüllen. Prüft vor und nach der Vermietung den Zustand des Artikels und tragt alle Schäden ein. Mängel, die nach der Vermietung entdeckt werden und bei Übergabe nicht eingetragen wurden, gehen im Zweifelsfall zu Lasten des Mieters. Schäden, die nach der Vermietung nicht erfasst werden, gehen im Zweifelsfall zu Lasten des Vermieters.

ich als Mieter den Artikel eher als vereinbart zurückgeben möchte?

Bitte kläre dies bei der Übergabe des Erlebnisfahrzeugs mit deinem Vermieter ab.

ich als Mieter oder Vermieter eine Buchung stornieren oder umbuchen möchte?

Dies hängt von den individuellen Mietbedingungen des Vermieters ab. Bitte gib ihm und uns rechtzeitig Bescheid, falls du deinen Termin nicht wahrnehmen kannst.

während der Anmietung ein Schadensfall eintritt (Unfall, Panne, Diebstahl, Unterschlagung)?

Jeder Schadenseintritt am Mietartikel oder Zubehör ist dem Vermieter sofort zu melden.
Der Mieter hat sich so zu verhalten, wie er sich auch bei einem Schadensereignis am eigenen Artikel verhalten würde, wie wird nachfolgend genauer beschrieben.
Treten im Zusammenhang mit der Nutzung des Artikels Ereignisse ein, welche bei gewissenhafter und verantwortungsvoller Würdigung des Sachverhalts ein Hinzuziehen der Polizei und/ oder Feuerwehr gebieten (hierzu gehört auch der Verlust des Mietartikels), hat der Mieter dem Vermieter ein vorhandenes behördliches Aktenzeichen mitzuteilen und einen schriftlichen Bericht über den Hergang des Schadenseintritts zu fertigen und übermitteln.
Eine Versicherung bei unmotorisierten Fahrzeugen liegt in der Regel nicht vor. Als Mieter solltest du daher über eine Privat-Haftpflichtversicherung verfügen, welche Schäden beim Gebrauch gemieteter Fahrzeugs abdeckt. (Auch die Überprüfung der Versicherungsbedingungen, ob gemietete bewegliche Gegenstände mitversichert sind vor der Anmietung, ist ratsam.)
Dem Vermieter ist bei der Übergabe empfohlen, die Echtheit und Gültigkeit des Personalausweises zu überprüfen und die Personalausweisnummer aufzuschreiben. Durch Überprüfung und notieren der Mieterdaten bei der Übergabe ist das Risiko einer Unterschlagung durch die Mieter minimiert.

Hast du eine andere Frage?

Dann nimm mit uns Kontakt auf. Wir melden uns schnellstmöglich bei Dir.